Aktuelles

Feed

20.03.2020, 14:22

Bericht/Interview auf T-Online-News: "Drohende Ausgangssperre - Ärzte und Behörden erstellen Mitarbeitern Passierscheine"

Auszug: "Arnd Diringer, Leiter der Forschungsstelle für Arbeitsrecht der Hochschule Ludwigsburg, sagte t-online.de, als Vorsorgemaßnahme könne es sinnvoll sein, wenn Arbeitgeber ein entsprechendes Papier...   mehr


15.03.2020, 08:00

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "Sicherheit und Freiheit gehören zusammen"

Auszug: „Gefordert ist in der Politik mehr Rechtsbewusstsein, das sich an den Maßstäben der Verantwortungsethik orientiert.“ Mit diesem Appell endet ein Aufsatz zum Thema „Asyl und Migration als...   mehr


14.03.2020, 09:30

Bericht auf T-Online-News: "Wegen Corona Virus - In diesen Bundesländern werden die Schulen geschlossen"

Auszug: "Wenn eine anderweitige Kinderbetreuung nicht möglich, aber weil die Kinder noch zu klein sind, notwendig ist, kann ein so genanntes "Leistungsverweigerungsrecht" wegen "Unzumutbarkeit" bestehen,...   mehr


14.03.2020, 08:00

Bericht/Interview in den BNN: "Homeoffice wegen Coronavirus"

Auszug: "Das Homeoffice bietet sich an, um das Coronavirus in Großraumbüros nicht schneller zu verbreiten. Doch was müssen Mitarbeiter bei ihrer Arbeit von zu Hause aus beachten? Was ist mit der...   mehr


13.03.2020, 08:00

Beitrag auf T-Online-News: "Was müssen Arbeitnehmer in der Corona-Krise wissen?"

Auszug: "Immer mehr Menschen in Deutschland stecken sich mit dem Coronavirus an. Viele Unternehmen müssen darauf reagieren. Mehrere Firmen haben bereits Homeoffice für ihre Mitarbeiter angeordnet oder bieten...   mehr


09.03.2020, 08:00

Leseraufruf: Arbeitsrecht in Zeiten von Corona – was möchten Sie wissen?

Auszug: "Das Coronavirus hat auch Auswirkungen auf Sie als Arbeitnehmer. Was interessiert Sie an dem Thema? Ihre Fragen können Sie dem t-online.de-Arbeitsrechtexperten Arnd Diringer stellen." Den Volltext...   mehr


05.03.2020, 08:00

Fachbeitrag auf #EFAR: "Ein 'Twitter-Like' als Kündigungsgrund"

Liegt in dem Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons bei Facebook oder in der Nutzung der “Like”-Funktion auf Twitter – je nach Inhalt des jeweiligen Postings – eine Pflichtverletzung, die eine Kündigung...   mehr


03.03.2020, 08:00

Bericht / Interview in der Zeitschrift "Chip": Job weg durch Pöbeln am PC

Auszug: "Beleidigungen, extremistische Äußerungen und vieles mehr, das früher allenfalls im Familien- und Bekanntenkreis geäußert wurde, wird mittlerweile bedenkenlos öffentlich gepostet - und dadurch auch zu...   mehr


01.03.2020, 08:00

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "Abgeordnete zwischen Partei und Gewissen"

Auszug: "Bei der Abstimmung über der Ehe für alle gehe es um eine Gewissensentscheidung, meinte Angela Merkel 2017 sinngemäß in einer Fraktionssitzung. Daher könnten die CDU-Abgeordneten hier einmal frei...   mehr


20.02.2020, 08:00

Fachbeitrag auf #EFAR: "Beleidigungen auf Facebook und Co. als Kündigungsgrund"

Private Äußerungen in den sozialen Medien beschäftigen zunehmend die Gerichte. Dazu gehören auch Ehrverletzungen, die mittels Facebook und Co. verbreitet werden. Und hier kann das Arbeitsrecht nur bedingt...   mehr


18.02.2020, 08:00

Buch Neuerscheinung: "Arbeiten 4.0 in der Unternehmenspraxis"

Das neu erschiene Buch geht auf die realen Arbeitssituationen, die im Umbruch sind, ein und zeigt sowohl arbeitsrechtliche Herausforderungen als auch erste, bereits in der Unternehmenspraxis umgesetzte...   mehr


16.02.2020, 08:00

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: Twitter-Blocklisten sind einfach - und einfach gefährlich

Auszug: "(...) Juristisch ist Blocken aber unproblematisch. Niemand ist gezwungen, andere Meinungen oder ihm unliebsame Tatsachen wahrzunehmen oder privat mit Menschen Kontakt zu haben, deren Ansichten er...   mehr


12.02.2020, 14:00

Vortrag beim Kongress Arbeitsrecht 2020

Am 12. Februar habe ich einen Vortrag beim "Kongress Arbeitsrecht" gehalten. Gegenstand waren arbeitsrechtliche Fragestellungen, die sich durch die private Social Media Nutzung von Beschäftigten ergeben...   mehr


11.02.2020, 14:00

#AllesRechtKurios auf T-Online-News: "Fehlender Sex als Reisemangel?"

Auszug: "Etwas mehr Kreativität bitte!" So lassen sich die Entscheidungsgründe des Amtsgerichts Mönchengladbach (Aktenzeichen 5a C 106/91) zusammenfassen. In dem zu Grunde liegenden Fall hatte ein Mann den...   mehr


02.02.2020, 08:00

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "Die Büchse der Pandora"

Auszug: "Häufig im Leben empfiehlt sich ein Blick in die oder die Erinnerung an die griechische Mythologie. Ihr Rat ist meistens hilfreich, vor allem jener, der nicht umsonst bekanntesten Gestalten. Sieht man...   mehr


01.02.2020, 08:00

Fachartikel: Arbeitnehmer und die Grenzen der Meinungsfreiheit

Auszug: "Meinungsäußerungen in den sozialen Medien werden die Praxis weiter beschäftigen. Arbeitgeber, die wegen solcher Äußerungen eine Beendigung des Arbeitsverhältnisses erwägen, sollten dabei zunächst an...   mehr


29.01.2020, 08:00

Info: Arbeitsrechtliche Brennpunkte 2019 - Die meistgelesenen #EFAR-Beiträge

Auszug: "Entgegen dem Vorjahr, wo insbesondere Texte rund um die EU-Datenschutzgrundverordnung die Top-Ten bestimmten, waren es in 2019 insbesondere Beiträge rund um die Arbeitszeit, welche sehr viele #EFAR –...   mehr


20.01.2020, 08:00

Kolumne "Recht behalten! in der Welt am Sonntag": "Wer die Wahl hat..."

Auszug: "Auf dieser Basis erscheint es durchaus sinnvoll, über Altersgrenzen zu diskutieren. Aber eben nicht beschränkt auf das aktive Wahlrecht. Ob das dann durchgängig bei 16, 17 oder vielleicht doch besser...   mehr


14.01.2020, 08:00

Info: Das #EFAR in "neuem Glanz"

Seit heute ist das Expertenforum Arbeitsrecht in neuem Design und mit neuen Funktionen online. Unsere bewährten Inhalte, angefangen bei den #EFAR-Beiträgen, über den LiveLog, unsere Fokusseiten und vielem mehr...   mehr


05.01.2020, 08:00

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "Satire, Omas und das gesellschaftliche Klima"

Auszug: "Hätte das „Umweltsau-Video“ dazu beigetragen, dass endlich offen und ohne Wut darüber diskutiert wird, wie das gesellschaftliche Klima verbessert werden kann, hätte es zumindest ein Gutes. Viele auf...   mehr


<< neuereältere >>




 
LinkedIn