Aktuelles

Feed

24.10.2021, 08:00

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "Zwischen den Fronten"

Die Wissenschaftsfreiheit an deutschen Hochschulen ist bedroht. Das belegte bereits 2020 eine Allensbach-Umfrage unter Wissenschaftlern an Universitäten. Eine am Freitag veröffentlichte Umfrage des...   mehr


20.10.2021, 08:00

#ArbeitsRechtKurios auf #EFAR: "Ein Kundendienstmitarbeiter muss kein Telefonbuch abschreiben"

„Wer die Hölle fürchtet, kennt das Büro nicht“. So lautet der Titel eines Buchs, das ein Betriebsratsmitglied eines Küchenmöbelherstellers geschrieben hat. Darüber wurde im #EFAR bereits berichtet (   mehr


19.10.2021, 08:00

Interview auf Personalwirtschaft-Online: "Darf man einen Arbeitnehmer aufgrund eines Shitstorms kündigen?"

"Landet ein Mitarbeiter in einem Shitstorm, weil er privat etwas vermeintlich Falsches getan oder gesagt hat, steht schnell auch der Arbeitgeber am Onlinepranger. Darf das Unternehmen Boykott- und anderen...   mehr


10.10.2021, 08:00

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "Das Tor zur Hölle"

„Ich würde mir wünschen, dass diejenigen, die sich für bestimmte Risiken entscheiden, diese Risiken dann auch zu tragen haben.“ Das meinte der Leiter eines nordrhein-westfälischen Impfzentrums Anfang Oktober...   mehr


01.10.2021, 08:00

Bericht im Chip-Magazin: "Die Wahl im Netz"

(...) Der Ludwigsburger Rechtsprofessor Arnd Diringer sagte dazu: "Wenn sich ein privates Unternehmen dem Willen seiner Partei nicht unterwirft, soll es von öffentlichen Vergaben ausgeschlossen werden. Dass...   mehr


26.09.2021, 08:00

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "Auf dem Weg zu Rot-Grün-Dunkelrot?"

Manchmal weiß man nicht, ob man lachen oder weinen soll. So ging es wohl auch den Richtern am Bundesverfassungsgericht im April dieses Jahres. Die mussten über den Antrag einer Frau befinden, im Wege der...   mehr


20.09.2021, 08:00

Bericht / Interview im Staatsanzeiger: "Impfpflicht für Beamte wäre an Bedingungen geknüpft"

"(...) Ein Gesetz muss her - das sieht auch Arnd Diringer so. Der Jurist leitet die Forschungsstelle Arbeitsrecht an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg. Nur auf dieser...   mehr


12.09.2021, 08:00

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "Mit Recht gegen Islamismus"

Die Terroranschläge am 11.9.2001 waren ein Schock. Auch, weil die Gefahr durch den sogenannten Islamismus vielen bis dahin nicht bewusst war. Der deutsche Gesetzgeber hat damals schnell reagiert. Unter anderem...   mehr


03.09.2021, 08:00

#ArbeitsRechtKurios auf #EFAR: "Wenn ein Mitarbeiter im Betrieb das Fürchten lehrt"

Ein Arbeitgeber muss es nicht hinnehmen, wenn ein Beschäftigter im Betrieb „Angst und Schrecken“ verbreitet. Das haben das Arbeitsgericht Köln (Urteil vom 12.02.2009 – 15 Ca 4548/08) und das...   mehr


29.08.2021, 08:00

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "Der böse Schein"

„Geld macht gewogen“, schrieb Dr. Rolf Lamprecht 2017 in einem Beitrag in der Neuen Juristischen Wochenschrift. Darin kritisierte der Ehrenvorsitzende der Justizpressekonferenz die Nebeneinkünfte von Richtern...   mehr


15.08.2021, 08:00

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "Das wird teuer für Facebook und Co."

„Das was da drin steht, ist der Hammer!“ Mit diesen Worten kommentierte der bekannte Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel Ende Juli eine Pressemitteilung des Bundesgerichtshofs (BGH) über zwei Entscheidungen zur...   mehr


06.08.2021, 08:00

#ArbeitsRechtKurios auf #EFAR: "Getestet und für gut befunden"

„Der unzufriedene Mensch findet keinen bequemen Stuhl“. Das meinte einst Benjamin Franklin – jedenfalls wenn man sich auf die zahlreichen Zitatensammlungen im Internet verlassen kann. Unzufrieden war...   mehr


01.08.2021, 08:00

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "DGB-Gewerkschaften können jubeln"

Bei den DGB-Gewerkschaften dürften Ende Juni die Sektkorken geknallt haben. Wieder einmal ist es gelungen, einen Konkurrenten mit Hilfe der Gerichte kaltzustellen. Was bei ver.di und Co für Freude sorgt, ist...   mehr


18.07.2021, 08:00

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "Kampf um die Wissenschaftsfreiheit"

„Unseriöse Anbieter nutzen oft Internetdomains mit dem Namen eines Wettbewerbers, um Kunden auf ihre Seiten zu lenken. Teilweise wird einfach an das Ende der Internetadresse eines fremden Unternehmens eine...   mehr


09.07.2021, 08:00

#ArbeitsRechtKurios auf #EFAR: "Raucher leben gefährlich!"

Wer raucht riskiert seine Gesundheit. Und auf Verständnis der Gerichte brauchen Raucher nicht zu hoffen. Das zeigt eine Entscheidung des Sozialgerichts Karlsruhe. Mein neuer Beitrag in der Reihe...   mehr


08.07.2021, 11:45

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "Alle Menschen sind gleich, aber manche sind gleicher"

So richtig rund läuft der Wahlkampf der Grünen derzeit nicht. Nachdem ihre Spitzenkandidatin Annalena Baerbock anfangs von vielen frenetisch gefeiert wurde, steht sie mittlerweile immer mehr in der Kritik. Und...   mehr


20.06.2021, 08:00

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "Mindestlohn als Wahlkampfthema"

In „unserem reichen Land arbeiten noch immer Millionen Menschen im Niedriglohnsektor mit schlechten Löhnen“, heißt es im Entwurf des Wahlprogramms der Grünen. Deshalb soll der Mindestlohn „sofort“ angehoben...   mehr


06.06.2021, 08:00

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "Macht auf Zeit!"

"Der Fraktionsgeschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Stefan Müller , fordert eine Begrenzung der Amtszeit des Bundeskanzlers. Die gleiche Forderung haben auch andere Unionspolitiker erhoben, unter...   mehr


04.06.2021, 08:00

#ArbeitsRechtKurios auf #EFAR: "Männer sind Kinder!"

Männer sind im Durchschnitt erst mit 43 Jahren vollkommen erwachsen, Frauen immerhin schon mit 32 Jahren. Das berichtete die Zeitschrift „Freundin“ 2016 unter Bezug auf eine Studie des Senders „Nickelodeon...   mehr


27.05.2021, 08:00

Expertentalk Arbeitsrecht: Private Meinungsäußerungen auf Social-Media-Plattformen als Kündigungsgrund

"Private Meinungsäußerungen in den sozialen Medien beschäftigen zunehmend die Gerichte. Dazu gehören Herabwürdigungen von Vorgesetzten, Kollegen oder Dritten ebenso wie politische Äußerungen. Unternehmen...   mehr


ältere >>



 
LinkedIn