Aktuelles


Zurück zur Übersicht

05.12.2021

Kolumne "Recht behalten!" in der "Welt am Sonntag": "Ein Bund für zwei und mehr"

„Wir werden das Institut der Verantwortungsgemeinschaft einführen und damit jenseits von Liebesbeziehungen oder der Ehe zwei oder mehr volljährigen Personen ermöglichen, rechtlich füreinander Verantwortung zu übernehmen“, heißt es im Koalitionsvertrag von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP. Die Liberalen hatten das schon in der letzten Legislaturperiode gefordert. Kritiker wie die stellvertretende CSU-Vorsitzende Dorothee Bär befürchten, dass dieses neue Institut an die Stelle der Ehe treten wird. Und genau das wollen die Jungen Liberalen, von denen die Idee der Verantwortungsgemeinschaft stammt. (...)

Der Beitrag ist heute in der WELT AM SONNTAG (Print) erschienen.

Update (9.12.2021): Der Beitrag ist jetzt auch auf WeltPlus verfügbar.



Zurück zur Übersicht




 
LinkedIn