Aktuelles


Zurück zur Übersicht

16.08.2020

Kolumne "Recht behalten!" in der Welt am Sonntag: "Ein fatales Signal"

Auszug: "Die freiheitlich-demokratische Staatsordnung ist „anti-totalitär und begründet oder erlaubt keine Werte- und Tugenddiktatur, die im Namen ihrer ‚Wahrheit‘ die Freiheit Andersdenkender negiert, auch wenn die Handelnden glauben, ihren ‚Anspruch‘ aus ihrem Werte- und Grundgesetzverständnis ableiten zu können“. Das schrieb der bekannte Jurist Axel Hopfauf, Mitautor eines der wichtigsten Kommentare zum Grundgesetz, in einem Beitrag für die „Zeitschrift für Rechtspolitik“. Das Staats- und Gesellschaftsverständnis „selbsternannter Tugendwächter und ‚Aktivisten‘“, ist, wie er ausführt „nicht das des liberalen Rechtsstaats, sondern ein autoritäres“.

Deutliche Worte. Und der bedarf es auch. (...).

Der Beitrag ist heute in der "Welt am Sonntag" (Print) erschienen.

Update (20.8.2020): Der Beitrag ist jetzt auch auf WeltPlus (kostenpflichtig) verfügbar.



Zurück zur Übersicht