Aktuelles


Zurück zur Übersicht

05.08.2020

#AllesRechtKurios auf T-Online-News: Kurioses Urteil - Als der Nachfahre einer verbrannten "Hexe" die Kirchensteuer ablehnte

Auszug: "In Deutschland ist der Steuerspartrieb stärker ausgeprägt als der Sexualtrieb", meinte einst Siegmar Gabriel, damals Bundeswirtschaftsminister. Es gibt aber auch andere Gründe, warum manche keine Steuern abführen wollen.

Das zeigt ein Fall, den das Finanzgericht München (Aktenzeichen 13 K 2047/89) entschieden hatte. Hier weigerte sich ein Fabrikant, für seine Arbeitnehmer Kirchensteuer einzubehalten und an das Finanzamt abzuführen, weil eine seiner Vorfahren 1664 auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde. (...)

Den Beitrag finden Sie hier auf T-Online-News.



Zurück zur Übersicht