Prof. Dr. Arnd Diringer

 

ANWALTSWITZE


Ein Gast steigt vor einem Hotel aus einem Taxi und sagt zu einem Mann, der am Straßenrand steht: "Bringen Sie bitte mein Gepäck auf Zimmer 107." Dieser erwidert: "Bitte entschuldigen Sie, aber ich bin Anwalt!" Darauf der Hotelgast: "Macht nichts, ich vertraue Ihnen trotzdem!"

_______________________________________________________________________


Zwei Mütter unterhalten sich über ihre jugendlichen Sprösslinge: "Was soll ihr Sohn denn später einmal werden?" "Rechtsanwalt. Er streitet gerne, mischt sich ständig in anderer Leute Angelegenheiten und weiß immer alles besser. Da habe ich ihm geraten, er soll sich das bezahlen lassen."

___________________________________________________________________________________________________


Ein Mathematiker, ein Informatiker und ein Anwalt werden gefragt, was zwei plus zwei ergibt. Der Mathematiker antwortet: "Das ergibt ca. vier. Ich muss es aber nochmals nachrechnen". Der Informatiker denkt kurz nach und antwortet: "Ich kann ein Programm schreiben, das die Aufgabe exakt berechnet. In ca. zwei Monaten kann ich Ihnen dann das Ergebnis nennen." Der Anwalt zieht die Vorhänge zu, sieht sich vorsichtig um und fragt: "Was wollen Sie denn als Ergebnis haben?"

___________________________________________________________________________________________________


Der Staatsanwalt während der Verhandlung zum Pflichtverteidiger: "Herr Verteidiger, das sind ja wohl ganz billige Argumente!" Darauf der Anwalt: "Glauben Sie mir: Niemand bedauert das mehr als ich Herr Staatsanwalt!"

___________________________________________________________________________________________________


Ein LKW-Fahrer kommt auf seiner Tour jeden Tag durch einen kleinen Ort und dort am Gericht vorbei. Sein Hobby ist es, jedes Mal einen der Anwälte, die vor dem Gericht herumlaufen, zu überfahren. Eines Tages steht vor dem Ort ein Pfarrer und bittet mitgenommen zu werden. Der LKW-Fahrer lässt ihn einsteigen und fährt mit ihm durch den Ort. Als er am Gericht vorbeikommt, möchte er wie immer einen der Anwälte überfahren. Im letzten Moment fällt ihm ein, dass der Pfarrer neben ihm sitzt. Er kann gerade noch das Lenkrad herumreisen. Trotzdem hört man einen dumpfen Schlag. Als der LKW-Fahrer in den Rückspiegel schaut, sieht er einen Anwalt verletzt auf der Straße liegen. Ich schwöre Ihnen bei Gott "sagt der LKW-Fahrer zum Pfarrer, "dass ich an dem Anwalt vorbeigefahren bin". Darauf der Pfarrer: "Macht nichts. Ich habe den Kerl noch mit der Beifahrertür erwischt." 

___________________________________________________________________________________________________


Der Anwalt zum Mandanten: "Wir haben den Prozeß leider verloren. Und nun müssen wir auch noch die Gerichtskosten bestreiten."
"In Ordnung", meint der Mandant. "Bestreiten wir sie. Bezahlen kann ich sie ja sowieso nicht!"

___________________________________________________________________________________________________


Auf einer belebten Straße kommt es zwischen zwei Fahrzeugen zu einem leichten Auffahrunfall. Der Unfallverursacher steigt aus und geht besorgt zu dem anderen Fahrer. „Ich sehe Sie haben sich leicht verletzt. Aber Sie haben Glück: ich bin Arzt“. Darauf der andere Fahrer: „Und Sie haben Pech: Ich bin Anwalt.“

___________________________________________________________________________________________________


Mandant: „Wenn ich wüsste, wie sich die Eigentumsverhältnisse nach einer Scheidung gestalten, würde ich mich sofort von meiner Frau trennen“.
Anwalt: „Das ist ganz einfach: Ihre Frau bekommt das Haus, Sie das Auto und ich Ihre Ersparnisse.“

___________________________________________________________________________________________________


Anwalt: "Nur Mut, ich bin sicher, die Wahrheit wird siegen."
Mandant: "Dann können wir ja immer noch in Berufung gehen."

___________________________________________________________________________________________________


Ein Anwalt zu seinem Mandanten: "Es ist mir gelungen mit der Gegenseite eine faire Regelung zu treffen.“ Darauf der Mandant : "Eine faire Regelung? Dazu habe ich sie nicht engagiert. Das hätte ich auch alleine hingekriegt."

___________________________________________________________________________________________________


Meint der Strafverteidiger zu seinem Mandanten: „Keine Sorge, ich bekomme Sie frei – und wenn es mich Ihren letzten Cent kostet.“

___________________________________________________________________________________________________


Letzten Winter war es so kalt, sogar die Anwälte mussten ihre Hände in die eigenen Taschen stecken.

___________________________________________________________________________________________________


Ein junger Anwalt hält mit seinem Porsche am Straßenrand und öffnet die Tür. In diesem Moment fährt ein Lastwagen vorbei, der die Tür des Wagens abreist. Der Anwalt steigt aus, hüpft aufgeregt von einem Bein auf das andere und flucht: "Mein Porsche, mein teurer Porsche!" Inzwischen ist ein Polizist am Unfallort eingetroffen und meint kopfschüttelnd zu dem Anwalt: "Ihr Anwälte seid so materialistisch, dass Sie vor lauter Aufregung über ihren beschädigten Porsche gar nicht gemerkt haben, dass ihnen der Laster den ganzen Arm abgerissen hat!" Entsetzt blickt der Anwalt auf seinen Armstumpf: "Verdammt! Meine Rolex, meine teure Rolex!"

___________________________________________________________________________________________________


Der Teufel erscheint einem Rechtsanwalt und schlägt ihm folgendes Geschäft vor: "Ich werde dich zum erfolgreichsten und best dotierten Anwalt der Stadt machen. Du wirst Präsident deines Golfclubs und Ehrendoktor der Universität. Alle Kollegen werden dich beneiden, die Mandanten und Richter werden dich hoch achten. Als Gegenleistung sollen aber die Seelen deiner Eltern, deiner Frau und deiner Kinder auf ewig in der Hölle schmoren." Der Anwalt überlegt kurz und fragt dann: "Und wo ist der Haken an der Sache?"

___________________________________________________________________________________________________


Kommt ein Mann zum Anwalt: "Was nehmen Sie denn so an Gebühren?" Darauf der Anwalt: "30.000 € für drei Fragen." Der Mann: "Finden Sie das nicht total überteuert?" Anwalt: "Mag sein. Und wie lautet Ihre dritte Frage?"

___________________________________________________________________________________________________


Der Anwalt versucht seinen aufgebrachten Mandanten zu beschwichtigen: „Also wenn mich jemand einen Betrüger nennt, dann lasse ich ihn reden und kümmere mich einfach nicht darum". Darauf sein Klient: "Das ist ja auch etwas völlig anderes. Ich bin schließlich ein ehrlicher Mensch".

___________________________________________________________________________________________________


Die Abgrenzung zwischen Himmel und Hölle war von unbekannten Tätern beschädigt worden. Der Teufel schickt ein Telegramm an den lieben Gott: "Wir haben hier unten zahlreiche Rechtsanwälte befragt. Alle meinen, dass ihr den Schaden bezahlen müsst". Nach geraumer Zeit schickt der liebe Gott eine Antwort auf dieses Telegramm in die Hölle: "Werden wohl bezahlen müssen. Konnten hier oben leider keinen Rechtsanwalt finden".

___________________________________________________________________________________________________


Ein Anwalt und sein Mandant gehen noch einmal die Abrechnung durch. "Nichts gegen die Spesen für das Mittagessen", sagt der Mandant, "obwohl ich eigentlich dachte, Sie hätten mich eingeladen. Aber was soll denn das hier: Beratung bei Arbeitsessen: 100 €?" Der Anwalt antwortet: "Erinnern Sie sich denn nicht mehr? Ich habe Ihnen doch zu dem Filetteller geraten."

___________________________________________________________________________________________________


"Das haben wir gleich", sagte der Anwalt und meinte das Geld seines Mandanten.

___________________________________________________________________________________________________


Terroristen haben ein Passagierflugzeug entführt, in dem 200 Rechtsanwälte sitzen. Sie drohen jede Stunde einen freizulassen, wenn ihre Forderungen nicht erfüllt werden.

___________________________________________________________________________________________________


Ein Rabbi, ein Hindu und ein Anwalt fahren spät in der Nacht mit dem Auto. Plötzlich streikt der Motor. Sie steigen aus und machen sich auf die Suche nach Hilfe. Nach einiger Zeit erreichen sie einen Bauernhof. Der Bauer öffnet, erklärt jedoch, dass er nur zwei freie Betten hat und einer von ihnen deshalb im Stall schlafen müsse. Nach kurzer Zeit einigen sie sich und der Rabbi erklärt sich bereit, im Stall zu schlafen. Zehn Minuten, nachdem er gegangen war, klopft er wieder an die Schlafzimmertür und sagt: "Ich kann nicht im Stall schlafen. Da ist ein Schwein drin und es ist gegen meine Religion mit einem Schwein im selben Raum zu schlafen." Nun geht der Hindu in den Stall. Zehn Minuten später klopft auch er an die Schlafzimmertür und sagt: "Da ist eine Kuh im Stall. Ich kann nicht mit einer Kuh im selben Raum schlafen! Das ist gegen meine Religion!" Der Anwalt, der nun endlich schlafen möchte, erklärt, dass er nun in den Stall gehen werde, da er keine Probleme habe, im selben Raum wie Tiere zu schlafen. Zwei Minuten nachdem er gegangen war, geht die Schlafzimmertür auf und das Schwein und die Kuh kommen herein.

___________________________________________________________________________________________________


Am Morgen nachdem ein Anwalt unerwartet verschieden war, klingelt in seinem Büro das Telefon. "Ist Herr Rechtsanwalt Mayer zu sprechen?" fragt die Mandantin am anderen Ende. "Es tut mir sehr leid, aber Herr Rechtsanwalt Mayer ist letzte Nacht verstorben" antwortet die Sekretärin. " Ist Herr Rechtsanwalt Mayer zu sprechen?" wiederholt die Anruferin. Die Sekretärin ist perplex. "Vielleicht haben Sie es nicht richtig verstanden, aber Herr Rechtsanwalt Mayer ist verstorben!" " Ist Herr Rechtsanwalt Mayer zu sprechen?" fragt die Mandantin erneut. "Verstehen sie immer noch nicht, was ich sage?" erwidert die Sekretärin, "Herr Mayer ist tot!" "Oh, ich verstehe Sie ausgezeichnet" antwortet die Mandantin. "Aber ich kann es einfach nicht oft genug hören!"

___________________________________________________________________________________________________


Drei Einbrecher dringen aus Versehen in den Anwaltsklub ein. Als Sie von einigen Anwälten erwischt werden, stürzen sich diese auf sie und vertreiben die Einbrecher aus dem Haus. "Was für ein Pech!" sagt einer der Einbrecher, "Wir haben gerade mal 20 €." "Mist“, schreit daraufhin der Boss der Bande: "Wir hatten über 400 €, bevor wir eingebrochen sind!"

___________________________________________________________________________________________________


Ein Arzt und ein Anwalt treffen sich auf dem Friedhof. Der Arzt an den Anwalt gewandt:" Na, suchen Sie neue Erbrechtsmandate?" Der Anwalt: "Und Sie, machen Sie Inventur?"

___________________________________________________________________________________________________

 

 

Besucherzähler
Prof. Dr. Arnd Diringer
arnddiringer(at)gmx.de