Prof. Dr. Arnd Diringer

 

19.06.2017: (ARBEITS-)RECHT LUSTIG - BEITRAG AUF "JUSTILLON"
___________________________________________________________________________________________________

Sie waren im öffentlichen Dienst und brauchten das Geld

Auszug: "Im öffentlichen Dienst verdient man so wenig, dass man eine zusätzliche Einnahmequelle braucht, um seine Familie zu ernähren. Das behauptete ein städtischer Straßenbauarbeiter. Und daher hatte er den Entschluss gefasst, im Rotlichtmilieu ein bisschen was dazuzuverdienen."

Beitrag auf Justillon - kuriose Rechtsnachrichten


10.06.2017: (ARBEITS-)RECHT LUSTIG - BEITRAG AUF "JUSTILLON"
___________________________________________________________________________________________________

Wenn man seinen Job in die Tonne kloppt

Auszug: "Dass man manchen Arbeitnehmern Beine machen muss, heißt nicht, dass sie neue Gliedmaßen benötigen. Wenn einem Unternehmen das Wasser bis zum Hals steht, kann ein Schwimmkurs kaum helfen. Und wenn man einem Kollegen einen Denkzettel verpassen will, sollte man ihm besser kein Post-it auf die Stirn kleben. Wer Redensarten allzu wörtlich nimmt, kann schnell in Teufels Küche kommen."

Beitrag auf Justillon - kuriose Rechtsnachrichten


25.05.2017: (FAMILIEN-)RECHT LUSTIG -  BEITRAG AUF "JUSTILLON"
___________________________________________________________________________________________________

Bewusstlos in die Ehe

Auszug: "Es gibt gesetzliche Regelungen, bei denen staunt der Laie und der Fachmann wundert sich. Dazu gehört § 1314 Abs. 2 Nr. 1 BGB. Nach dieser Norm kann eine Ehe “aufgehoben werden, wenn ein Ehegatte sich bei der Eheschließung im Zustand der Bewusstlosigkeit (…) befand“."

Beitrag auf Justillon - kuriose Rechtsnachrichten.


25.05.2017: #EFAR -  DAS EXPERTENFORUM ARBEITSRECHT
___________________________________________________________________________________________________

#EFAR ist online!

"Herzstück des Expertenforum Arbeitsrecht (#EFAR) ist ein Live Log zu unterschiedlichsten Arbeitsrechts-Blogs – ein automatischer und stets aktueller Aggregator für Beiträge und Nachrichten aus der stark wachsenden arbeitsrechtlichen Blogosphäre (...)." 

Das Expertenforum Arbeitsrecht finden Sie unter www.efarbeitsrecht.net.

   

17.03.2017: ARBEITSRECHT -  BERICHT IN "DER TECKBOTE"
___________________________________________________________________________________________________

Rechtzeitig handeln bei Demenz

Auszug: "Laut Professor Arnd Diringer, Leiter der Forschungsstelle für Arbeitsrecht an der Hochschule Ludwigsburg, dürfen Unternehmen gegenüber Beschäftigten, die an Demenz leiden, die krankheitsbedingte Kündigung aussprechen. Denn eine derartige Erkrankung wirft aus Sicht des Juristen für den Arbeitgeber etliche versicherungs- und arbeitsrechtliche Fragen auf."

Bericht in "Der Teckbote", online abrufbar auf "teckbote.de"


11.01.2017: SCIENTOLOGY -  BERICHT AUF "BESTSELLER MAGAZIN"
___________________________________________________________________________________________________

Bavarian Intelligence Agency Says Scientology Secretly Took Over One OF The World´s Top Galleries

Auszug: "This makes the affair "the most interesting Scientology case we've had so far in Germany," according to Arnd Diringer, a lawyer who has written extensively about the Church in Germany."

Bericht auf "bestsellermagazine.com"


10.01.2017: SCIENTOLOGY -  BERICHT AUF "DEUTSCHE WELLE"
___________________________________________________________________________________________________

Scientologists infiltrate Munich art gallery

Auszug: "This is only half true, according to Diringer. "The aim is to have as many Scientologists as possible, and to put Scientologists into positions where they can spread the ideology," he said. "And the more they do that, the more they can change the state from within." But this makes it little different from most religions: "Like every ideology, it tries to broadcast itself."

Bericht auf "dw.com"


10.01.2017: SCIENTOLOGY -  BERICHT AUF "STUTNIK"
___________________________________________________________________________________________________

German Authorities Investigate Munich Art Gallery "Infiltrated" by Scientology

Auszug: "The Haus der Kunst affair is "the most interesting Scientology case we've had so far in Germany," lawyer Arnd Diringer, who writes about Scientology in Germany"

Bericht auf "sputniknews.com "


10.01.2017: RICHTERSCORE -  BERICHT AUF "TELEPOLIS"
___________________________________________________________________________________________________

Anwälte können jetzt Richter bewerten

Auszug: "Der Ludwigsburger Juraprofessor Arnd Diringer hält Richterscore für ein "hochinteressantes Projekt", während sich der Deutsche Richterbund eher skeptisch gibt und vor einer "Beobachtung" warnt, die das "Vertrauen in die Justiz" beschädigen könne."

Bericht auf "Heise-Online"


10.01.2017: RICHTERSCORE -  BERICHT AUF "DETEKTOR.FM"
___________________________________________________________________________________________________

Fünf Sterne für das Auftreten in der Verhandlung

Auszug: "Während der Ludwigsburger Juraprofessor Arnd Diringer das Portal für ein interessantes Projekt hält, bleibt der deutsche Richterbund skeptisch"

Bericht auf "detektor.fm"


NEWS ARCHIVE
___________________________________________________________________________________________________

Hinweise auf Vorträge, Veröffentlichungen und Medienberichte der vergangenen Jahre finden Sie in den News-Archiven

- News-Archiv 2016

- News-Archiv 2015

- News-Archiv 2014

- News-Archiv 2013

- News-Archiv 2012

- News-Archiv 2011


Besucherzähler
Prof. Dr. Arnd Diringer
arnddiringer(at)gmx.de