Vita

Ich lehre an der Hochschule Ludwigsburg und leite dort die Forschungsstelle für Arbeitsrecht.

Darüber hinaus bin ich Mitinitiator der Online-Plattform „Expertenforum Arbeitsrecht" (#EFAR) und Gründungsmitglied im Beirat des Bundesverbands der Arbeitsrechtler in Unternehmen e.V. (BVAU).

Zudem bin ich als Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule Baden Württemberg sowie als Dozent bei verschiedenen staatlichen und privaten Bildungsträgern (u.a. der Deutschen Versicherungsakademie) tätig und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Verfassungs-, Zivil- und Arbeitsrecht.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Bayreuth und Erlangen war ich zunächst wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Steuerrecht, Arbeits- und Sozialrecht und der Forschungsstelle für Gesundheitsökonomie an der Universität Bayreuth. Zugleich war ich als Repetitor für Strafrecht und Arbeitsrecht im Juristischen Repetitorium Alpmann-Schmidt tätig. In dieser Zeit arbeitete ich auch meine Dissertation über verfassungsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit der sog. Scientology-Organisation aus. Betreut wurde die Arbeit von Prof. Dr. Link, Lehrstuhl für Staats-, Verwaltungs- und Kirchenrecht an der Universität Erlangen.

Während des Vorbereitungsdiensts für den höheren Justiz- und Verwaltungsdienst (Referendariat) war ich u.a. zur Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Abteilung Arbeitsrecht, entsandt. Anschließend war ich als Leiter Zentrale Dienste Arbeits- und Tarifrecht bei der Asklepios Kliniken GmbH und zugleich als freiberuflicher Rechtsanwalt tätig. Später wechselte ich zur Allianz Lebensversicherung AG Fachbereich Personal-Leitung. Vor meiner Berufung zum Professor war ich von der Allianz als Leiter Personal zur Protektor Lebensversicherungs-AG, der Auffanggesellschaft der deutschen Lebensversicherungsbranche, entsandt.